ChangeBranding: Branding- und CD-Prozesse erfolgreicher gestalten

Jeder Entwicklungsprozess im Bereich Marke und Corporate Design ist am Ende nur so gut wie seine erfolgreiche Implementierung. Dies gilt umso mehr, je stärker der Prozess die Identität und Organisation des Unternehmens berührt. Erst wenn es gelingt, Vorbehalte und Widerstände in Verständnis und Motivation der Beteiligten zu verwandeln, können neuen Markenstrategien, Positionierungen oder Corporate Design Guidelines ihre gewünschte Wirksamkeit entfalten. Die praxiserprobte Hypothese lautet: Ein angemessen partizipativ geplanter Entwicklungsprozess führt nicht nur zu fundierten Resultaten, sondern legt gleichzeitig die Grundlage für eine erfolgreiche Implementierung.

»ChangeBranding«, eine von wirDesign entwickelte Methode zur Entwicklung von Unternehmens- und Arbeitgebermarken. Sie verbindet strategische und kreative Prozesse mit Elementen des Change Managements und ist sowohl für die Gestaltung von Markenprozessen als auch für Corporate-Design-Entwicklungen anwendbar. Ziel ist es, die verantwortlichen Marken- und CD-Manager darin zu unterstützen, Entwicklung und Implementierung effektiv zu gestalten und Ressourcen optimal zu nutzen. Die Methode ist aus der Praxis der wirDesign communications AG heraus entstanden und wird im Seminar von den Mitbegründern Andreas Viedt und Michael Rösch sehr praxisnah vorgestellt. 

Seminarinhalte 


Als Prozessverantwortliche beschäftigen Sie sich im Workshop u. a. mit folgenden Fragen: 
• Wie schaffe ich die notwendigen Leitplanken für den Prozess? 

• Welche organisationalen Rahmenbedingungen muss ich beachten?
• Welche Unterstützung und welchen Input benötige ich von wem?
• Wie kann ich das Top-Management angemessen involvieren?
• Wie schaffe ich breite Partizipation ohne Entscheidungen aus der Hand zu geben?
• Wie erzeuge ich emotionale Bindung an die neue oder veränderte Unternehmensmarke?
• Wie organisiere ich die begleitende Kommunikation? 


Aufgrund der hohen Nachfrage findet das Seminar auch in diesem Jahr wieder an zwei Terminen statt. Die Verlängerung auf 1,5 Tage entstand durch Teilnehmerfeedbacks und gewährleistet thematische Vertiefungen, Praxisbezug einen intensiven kollegialen Austausch.

Wer sollte teilnehmen? 

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte, Marketing- und Vertriebsverantwortliche, Brandmanager, Strategische Planer, Kommunikationsexperten und -designer. 



Seminarablauf

Impulsreferate und Case-Studies der Referenten, moderierte Gruppenarbeiten und Austausch und Vertiefung der Themen im Plenum. 



Termine und Zeiten

Der Termin ist am 17. und 18. November 2016, jeweils von 10 bis 17 Uhr am ersten bzw. 9 bis 14 Uhr am zweiten Tag.

Die Referenten

Andreas Viedt und 

Michael Rösch



Mitbegründer und Vorstandsmitglieder

wirDesign communications AG, Berlin und Braunschweig.

www.wirdesign.de 

 

Andreas Viedt verantwortet als wirDesign-Vorstand die Bereiche Brand Consulting und Brand Communication sowie das interne Ideenmanagement. Darüber hinaus ist Andreas Viedt zertifizierter Metaplan Professional. Seine kreativen Arbeiten sind mehrfach ausgezeichnet, unter anderem beim Art Directors Club Deutschland. 


Michael Rösch ist als wirDesign-Vorstand verantwortlich für die Bereiche Brand Design und Corporate Design. Von 1996 bis 1999 lehrte er Corporate Identity an der Fachhochschule Potsdam. Er ist Mitglied verschiedener Design-Jurys und berät als zertifizierter Change Manager Unternehmen in Branding-, Corporate Design- und Implementierungsprozessen. 


Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

 

Kooperationspartner