Druck machen: Zurück zu den Wurzeln

Kreativität trifft Handwerk: Unternehmen Sie mit Erik Spiekermann einen einmaligen Exkurs in die faszinierende Welt des Buchdrucks – inklusive Praxisteil, in dem Sie selbst setzen und drucken. Der Gestalter, Typograf, Autor, Schriftgestalter und Partner von Edenspiekermann lädt Sie zu einem exklusiven Workshop in seine typografische Werkstatt p98a ein. Darin entführt er Sie in die Geschichte des Buchdrucks, liefert Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Druckverfahren und erläutert Ihnen das typografische Maßsystem. In einem exklusiven Rundgang durch die Werkstatt lernen Sie die liebsten Holzschriften des Kreativteams kennen und bekommen Grundwissen zu den Maschinen und technischen Details an die Hand. 

Im Praxisteil erklären Ihnen die erfahrenen Instrukteure die Funktion der Andruckpressen und zeigen Ihnen, wie man eine Druckform aufbaut und ausschließt. In Kleingruppen setzen Sie Ihre persönlichen Skizzen um, bauen die Formen auf und drucken selbst. Dabei erleben Sie den kreativen Impact dieses Prozesses – wenn etwa das Fehlen der benötigten Buchstaben oder die Beschränkung auf wenige vorhandene Schrift gerade ein Umdenken erfordern. Jeder macht mit: Nach dem Druck geht’s ans Aufräumen und Putzen. Das Blindmaterial wird zurück sortiert, die Schriften in ihre Kästen abgelegt und die Druckfarben von den Walzen gewischt. Diese Aufgaben gehören genauso dazu wie das eigentliche Setzen und Drucken. Zum Abschluss werden die Arbeiten gemeinsam gesichtet. Die schönsten Stücke nehmen Sie mit nach Hause. 


Seminarablauf
Theorie 

  • Einführung in die Geschichte des Buchdrucks
  • Überblick über die verschiedenen Druckverfahren und Erläuterung des typografischen Maßsystems
  • Rundgang durch die Werkstatt inkl. Einführung in die Holzschriften, Maschinen und technischen Details

Praxis

  • Einführung in die Andruckpressen sowie den Aufbau der Druckform
  • in Kleingruppen: setzen und drucken der eigenen Skizzen
  • Aufräumen und Putzen
  • Gemeinsame Sichtung und Besprechung 


Wer sollte teilnehmen? 


Das Seminar richtet sich an Kommunikationsdesigner, Marketingverantwortliche, Grafikdesigner, Typografen, Buchgestalter sowie Hersteller aus Verlagen.



Referent

Erik Spiekermann

Gründer MetaDesign und Edenspiekermann

Erik Spiekermann – Setzer, Drucker, Kunsthistoriker, Informationsdesigner, Schriftentwerfer und Fachautor – gründete 1979 die Agentur MetaDesign, die er bis zu seinem Ausstieg 2001 zum größten deutschen Designbüro ausbaute. 1989 lancierte er FontShop, den weltweit ersten Vertrieb für elektronische Schriften. Sein aktuelles Designbüro Edenspiekermann führt Dependancen in Berlin, Amsterdam, San Francisco und Los Angeles. Die angeschlossene digital-analoge Buchdruckwerkstatt galerie p98a verfügt über acht Andruckpressen, einen Heidelberger Tiegel, viele Schriften aus Holz und Blei sowie einen Risographen.

Erik Spiekermann ist Honorarprofessor HfK Bremen, emeritierter Professor UdK Berlin, Ehrendoktor des Art Center in Pasadena, Royal Designer for Industry an der Royal Society for the Arts London und Preisträger der Königlichen Akademie Den Haag. Er wirkt im Vorstand etlicher Verbände sowie als Gründungsmitglied des Forums Typografie mit. Seine Schriften wie FF Meta und ITC Officina gelten als moderne Klassiker, die DBType (Deutsche Bahn) wurde 2007 mit dem Bundespreis Design in Gold ausgezeichnet. Für sein Lebenswerk erhielt Erik Spiekermann 2011 den Designpreis Deutschland, 2013 den Ehrenpreis des ADC Deutschland, die TDC Medaille in New York sowie den SOTA Award in New Orleans.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

 



   

Kooperationspartner