August 2016

ICONIC AWARDS 2017: Interior Innovation. Jetzt anmelden!

Möbel, Leuchten, Armaturen werden längst nicht mehr nur solitär gesehen, sondern als gestaltendes Element innerhalb einer ganzheitlichen Inszenierung. Das Ergebnis sind bis ins Detail konzipierte Wohnlandschaften, die ihren Bewohnern ein Höchstmaß an Atmosphäre und individuellem Ausdruck bieten.
Diese Spitzenleistungen des Interior Designs zu entdecken und auszuzeichnen, haben sich die ICONIC AWARDS: Interior Innovation zum Ziel gemacht.
Ab sofort können sich Unternehmen der Einrichtungsindustrie sowie deren Partner in Interior Design und Innenarchitektur zu den ICONIC AWARDS: Interior Innovation registrieren.
Die Anmeldung zum Wettbewerb ist in unserem neuen Portal My Design Council bis zum 21. Oktober 2016 hier möglich.

   

Seminar: 3D-Druck im Reality-Check.

Kaum eine Technologie beflügelt die Phantasie von Designern und Entwicklern so sehr wie der 3D-Druck. Aber was ist tatsächlich technisch möglich? Welche Entwicklungen erwarten uns morgen?
Im Seminar „Phänomen 3D-Druck: Zwischen Mythos und Realität“ am 22. September 2016 können die Teilnehmer gemeinsam mit drei Experten der ersten Generation den Reality-Check Daniel Geiger (DG Mediengruppe), José da Silva (ICS International AG) und Stephan Hinzmann (HIC-InnoTec GmbH) unternehmen.
Bei Anmeldung bis zum 25. August 2016 gilt der Frühbuchertarif.
Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

   

ICONIC CONFERENCES | Neue Wege zur Nachhaltigkeit.

Wir leben in Zeiten des beobachtbaren Klimawandels. Nachhaltigkeit bleibt bis auf Weiteres eine der zentralen Forderungen, mit denen sich Architektur und Gestaltung konfrontiert sehen.
Die ICONIC CONFERENCE | Neue Wege zur Nachhaltigkeit am 04. Oktober 2016 in der BMW Welt München beschäftigt sich mit der Renaissance traditioneller Baumaterialien und beleuchtet verschiedene Ansätze des ökologisch ausgerichteten Bauens.

Zu den Referentinnen und Referenten der Konferenz gehören u.a. (v.o.n.u.):

Martin Rauch
(Lehm Ton Erde Martin Rauch, Schlins, Österreich)

Dr. Claudia Kromrei
(Vorsitzende des Berliner Werkbundes | Verantwortliche für die WerkBundStadt, Berlin)

Andrea Weitz und Jens Wendland
(raumkontor Innenarchitektur Düsseldorf)

Die Anmeldung zu den ICONIC CONFERENCES ist ab sofort möglich. Nutzen Sie bis zum 06. September 2016 unseren Frühbucherrabatt!

   

Konferenz: Design at Business 2016: HOW TO HUMANIZE THE DIGITAL TRANSFORMATION?

Wie lässt sich die digitale Transformation menschlicher gestalten? Das ist die Leitfrage der Design at Business Konferenz „HOW TO HUMANIZE THE DIGITAL TRANSFORMATION?“ am 01. und 02. November 2016 in Berlin.
An zwei Tagen diskutieren Change-Manager, Unternehmer und Wegbereiter aus verschiedenen Branchen mit erfahrenen Experten für Design und Innovation, strategischen Denkern.
Das Programm bietet zahlreiche Best-Practice-Workshops, inspirierende Panels sowie einen Round Table mit Chief Design Officers führender Global Player. Veranstalter ist der Rat für Formgebung gemeinsam mit SAP und Microsoft.

Anmeldeschluss ist am 25. Oktober 2016. Tickets, Programm und Hintergründe zur Design at Business Community finden Sie hier.

   

Kongress: Brand New Germany – Märkte aufmischen

„Weiter so“ war gestern: Auf dem Deutschen Marken- und Designkongress 2016 am 11. November 2016 treffen sich die Menschen und Macher hinter den Marken – und schauen dorthin, wo Veränderung jetzt stattfindet, wo Entrepreneure etablierte Märkte aufmischen und Designer disruptiven Geschäftsmodellen eine Gestalt geben.
Profilierte, kreative Köpfe wie Dr. Andreas Kaufmann (Leica Camera AG), Milena Glimbovski (Original Unverpackt), Mark Busche (Smake), Mimi Sewalski (Avocado Store) oder Cate Trotter (Insider Trends) erzählen ihre Erfolgsgeschichten und zeigen Chancen und Möglichkeiten auf, die durch Veränderung entstehen. An einem Ort, der Marke, Design und Innovation zu einer architektonischen Erfahrung verbindet: dem avantgardistischen Porsche Museum in Stuttgart.

Neugierig? Mehr Infos und Anmeldung hier.

© beim Rat für Formgebung und den Autoren

  
Redaktion:
Helge Aszmoneit & Julia Kostial, Rat für Formgebung/ German Design Council


Verantwortlich im Sinnes des Presserechts (ViSdP):
Lutz Dietzold, Rat für Formgebung/ German Design Council


Ausschlussklausel: 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Newsletter geschalteten Links haben. Die Verantwortung für diese Inhalte tragen die jeweiligen Anbieter.


Anmeldung zum Newsletter: 
Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier geht´s zur Anmeldung