Ausgezeichnet! Die kluge Verbindung von Technik und Design.

Design Plus gehört zu den führenden Designwettbewerben. Er prämiert herausragende Produktleistungen im Rahmen von Fachmessen wie beispielsweise ISH und Light + Building. Im jährlichen Wechsel zeichnet der Wettbewerb Produkte aus, die Technik und Design auf kluge Weise verbinden – und bietet Ausstellern eine einzigartige Möglichkeit, sich im oft unübersichtlichen Umfeld der Messen zu differenzieren und zu präsentieren. 

Das Gütesiegel Design Plus ist im Laufe der Jahre zu einem begehrten Prädikat avanciert und der Wettbewerb zu einer geschätzten Kommunikationsplattform für Unternehmen geworden.

Design Plus powered by ISH ist der internationale Wettbewerb für Aussteller der ISH, den wir regelmäßig für die Messe Frankfurt durchführen.

 

Zur Ausschreibung Design Plus powered by ISH 2019

Zu den AGB

FAQs — Informationen für Aussteller

Die nächsten Termine

04.01.2019 Anmeldeschluss Online Design Plus 2019
11.01.2019 Einsendeschluss postalisch Design Plus 2019
23.01.2019 Jurysitzung in Frankfurt am Main
11.03.2019 Preisverleihung in Frankfurt am Main
11.03.2019 15.03.2019 Ausstellung während der ISH

Die Jury

Sandra Hofmeister

Chefredakteurin, DETAIL Business Information GmbH

Sandra Hofmeister ist Chefredakteurin des Fachverlags DETAIL Business Information GmbH in München. Der Verlag publiziert die renommierten Fachzeitschriften DETAIL, RECYCLING magazin sowie DIGITAL PRODUCTION und ist Ausrichter der animago AWARD & CONFERENCE.

Linda Stannieder

Managing Partner, Graft Brandlab GmbH

Linda Stannieder spezialisierte sich als ausgebildete Architektin sehr früh in ihrer Karriere auf Branding-Aufgaben. Auf einen Master of Architecture in Berlin folgte das Chinesisch-Studium in Peking, wo sie 6 Jahre lebte und Arbeitserfahrungen im internationalen Markenmanagement sammelte. Ab 2008 wirkte sie maßgeblich am Aufbau des Pekinger Standorts der Branding-Agentur MetaDesign mit und betreute, neben Managementaufgaben, Corporate Identity-Projekte und räumliche Markeninszenierungen. Im Januar 2011 zog sie nach Berlin zurück und verantwortete als Teil des Managements der MetaDesign AG das Competence Center Brand Environments, bevor sie sich zusammen mit den drei Graft-Partnern des renommierten Architekturbüros im August 2014 mit Graft Brandlab selbstständig machte.

 

 

Udo Wirges

Bereichsleiter Technik, Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)

Udo Wirges ist Bereichsleiter Technik beim ZVSHK, dem Zentralverband des Sanitär Heizung Klima-Handwerks. Dort sind rund 25.000 Innungsfachbetriebe mit 215.000 Beschäftigten organisiert. Er ist seit 1998 beim Zentralverband SHK tätig, zunächst als Referent Technik, seit 2014 als Leiter des Bereichs mit fünf eigenständigen technischen Referaten. Udo Wirges, Jahrgang 1964, ist Diplom-Ingenieur für Versorgungstechnik und hat acht Jahre in einem Planungsbüro für Energie- und Gebäudetechnik als Fachplaner und Projektleiter gearbeitet, bevor er zum ZVSHK wechselte.

Jens Wischmann

Geschäftsführer, Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)

Jens Wischmann ist Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) sowie Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Sanitärwirtschaft in Bonn. Seit 2001 zeichnet er damit im Bereich Bad und Sanitär verantwortlich für die gemeinsamen Interessen der Mitglieder des Dachverbands. Vor dieser Tätigkeit war er Assistent des Vorstandes und der Hauptgeschäftsführung beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) in St. Augustin. Davor arbeitete er als Rechtsanwalt in der Kanzlei Prof. Dr. Hümmerich & Partner in Bonn. Wischmann, geb. 1966 in Reinbek, hat Rechtswissen­schaf­ten, Germanistik und Volkswirtschaft studiert und seinen Executive MBA an der Kellogg-WHU/Otto Beisheim School of Management, Vallendar, erlangt.

Christian Zanzotti

Gründer, ZANZOTTI INDUSTRIAL DESIGN

Christian Zanzotti, in Italien geboren, studierte Industriedesign an der Hochschule für Design in München. Er arbeitete bei Hannes Wettstein und dann bei IDEO. 2013 gründete er das Studio ZANZOTTI INDUSTRIAL DESIGN in München. Die Industriefelder reichen vom Automotive & Mobilitätsbereich bis hin zu Möbeln, Konsumgütern und Lifestyle Produkten. Zanzottis Arbeiten zeichnen sich durch seine Passion für Technologie, Innovation und Material, wie auch durch seine sorgfältigen Analysen und Experimentierfreude aus. Er wurde 2014 vom Rat für Formgebung als »Newcomer des Jahres« ausgezeichnet.

Ihr Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.