Marken- und Designakademie

Deutscher Marken- und Designkongress am 10. November 2017

Wie fit ist die deutsche Wirtschaft für die digitale Zukunft? Der Deutsche Marken- und Designkongress konzentriert sich auch 2017 auf die digitale Transformation und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen. „Shortcuts für die Digital-Ära“ lautet der Titel der Veranstaltung am 10. November in Berlin: Denn Design und Markenführung bieten viele Ansätze, um Veränderungsprozesse schneller, kreativer und damit erfolgversprechender zu gestalten.

 

Der Deutsche Marken- und Designkongress ist das Branchenevent zum Thema Design und Markenführung. Er greift aktuelle und zukünftige Themen des Brandmanagements auf und bietet ein bis heute einzigartiges Forum für Diskussion, Begegnung und Austausch. Wie lässt sich der Wert einer Marke durch Design steuern? Warum und womit reüssieren Marken auf den neuen Märkten? Wie wird Marke 2020 aussehen, und was bedeutet Industrie 4.0 für sie? In hochkarätigen Vorträgen, zum Beispielen aus der Praxis und Diskussionsrunden nähert sich der Kongress den Themen, die die Markenwelt bewegt – heute und in Zukunft.


Keynote-Speaker:

Jeff Zwerner, One Medical


Referenten:

Nils Holger Moormann, Nils Holger Moormann GmbH

Dr. Florian Resatsch, Viessmann Digital GmbH

Moritz Rose, Viessmann Digital GmbH

Tal Rubenczyk, treepodia

Christine Ruth, Hamburger Sparkasse AG