Iconic Awards: Innovative Architecture

ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture: Die Gewinner des internationalen Architektur- und Designwettbewerbs stehen fest

Mit herausragenden Arbeiten konnten sie sich in einem starken, internationalen Umfeld durchsetzen: die Preisträger der ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture. Der Ehrenpreis »Architects’ Client of the Year« wird an die weltbekannte Luxus-Modemarke PRADA verliehen. Seit Jahren fördert sie Kunst und Architektur und gibt aufsehenerregende Flagship-Stores in Auftrag.

Der mit 10.000 Euro dotierte Sonderpreis »Architects of the Year« geht an Asif Khan Ltd. Der namensstiftende visionäre Architekt und Künstler sorgt immer wieder mit komplexen Installationen für Furore, wie jüngst mit dem Hyundai Pavillon in Pyeongchang oder der kinetischen Fassade des MegaFaces-Pavilion 2014 in Sotschi.

Die ebenso mit 10.000 Euro dotierte Sonderauszeichnung »Interior Designers of the Year« erhält das von Sungchil Park und Jonghwan Baek geführte, international tätige Architektur- und Designstudio WGNB aus Seoul. Ausschlaggebend für die Jury waren die ganzheitlichen Rauminszenierungen des Studios, die von immenser Kraft sind und Designern auf der ganzen Welt seit Jahren als Inspirationsquelle dienen.

Neben den Sonderpreisen zeichnete die Jury die besten Arbeiten in den Kategorien »Architecture«, »Interior«, »Product«, »Communication« und »Concept« sowie in der neuen übergeordneten Kategorie »Innovative Material« aus. Ein umfassender Überblick über alle Preisträger sowie weiteres Text- und Bildmaterial sind hier zu finden: http://www.iconic-architecture.com/gewinner

Die Preisverleihung der ICONIC AWARDS 2018: Innovative Architecture findet am 08. Oktober 2018 anlässlich der Messe Expo Real in der Pinakothek der Moderne in München statt.

 

ICONIC AWARDS: Innovative Architecture

Mit den ICONIC AWARDS: Innovative Architecture konnte der Rat für Formgebung einen neutralen, internationalen Architektur- und Designwettbewerb etablieren, der erstmals die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt. Prämiert werden visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie. Der Fokus liegt auf der ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke im Kontext der Architektur.

Ihr Pressekontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.