Repräsentanzen des Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung arbeitet mit einer wachsenden Anzahl von Repräsentantinnen und Repräsentanten in verschiedenen Ländern zusammen, um Austausch und Netzwerk vor Ort gezielt zu stärken. Von den entstehenden neuen Geschäftskontakten profitieren sowohl Mitglieder als auch die gesamte designorientierte Wirtschaft, indem neue Lösungen vorangetrieben werden.

BeNeLux

Dorian Kronenwerth
dk.benelux[at]gdc.de
Tel. +32 495 911 910

Krown Consultance
2 Rue de l'Amazone
B-1050 Brüssel

Krown Consultance ist ein Brückenbauer zwischen den BeNeLux-Ländern und Deutschland genauso wie für Interaktionen mit der Europäischen Union. Ziel ist es, zum globalen Erfolg und zur Positionierung von Unternehmen aus den BeNeLux-Ländern beizutragen, indem Crown Consultance starke Instrumente zur Kommunikation, Präsentation und Geschäftsentwicklung bereitstellen. Dorian Kronenwerth ist sowohl in BeNeLux als auch in Brüssel Zuhause und verlässt sich auf sein Wissen über die drei Länder, ihre Kultur und Sprachen sowie auf sein umfangreiches Netzwerk und seine Fähigkeiten in der Wirtschaftsdiplomatie, um es den Unternehmen aus der Region zu ermöglichen, sich in Brüssel und auf dem globalen Markt Gehör zu verschaffen.

China

Lei Wang
lei.wang[at]gdc.de
info@gdc.cn

German Design Council (Shanghai) Co., Ltd.
Shanghai International Trade Center, Room 1106
No. 2201, West Yan'an Road, Changning District
200336 Shanghai, P. R. China

Mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in Shanghai baute der Rat für Formgebung 2019 sein starkes internationales Netzwerk weiter aus. Die Etablierung eines Mitgliedsnetzwerks in China ist eine konsequente Weiterführung seiner Aktivitäten, die immer schon auf internationalen Austausch und Förderung ausgerichtet waren.
Die Mitglieder in China gewinnen Wettbewerbsvorteile durch den gegenseitigen Austausch auf Augenhöhe und den damit verbundenen Wissenstransfer. Gleichzeitig verhelfen wir unseren deutschen Stiftungsmitgliedern zu mehr Sichtbarkeit in China, präsentieren sie als German Brands und unterstützen sie im chinesischen Markt.

Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden

Marie Hemdal
hemdal.se[at]gdc.de
Tel. +46 (0) 76 714 50 33

MH Partner AB
Sickla Kanalstreet 87
120 68 Stockholm, Schweden

Beratung von Unternehmen bei der Erschließung neuer internationaler Märkte und Zielgruppen in aller Welt. Schwerpunkte sind: Möbel, Interior und Design. Marie Hemdal Thryselius hat viele Jahre Erfahrung in der Messeindustrie, sowohl national als auch international, z.B. bei der Koelnmesse und deren weltweites Messeportfolio oder in Schweden bei der Stockholm International Fair. Zu ihren Kenntnissen und Erfahrungen gehören außerdem Medien- und Pressearbeit, Vertrieb, Projektmanagement, Marketing für Aussteller und Besucher sowie Kontaktpflege zu Verbänden. Marie nutzt ihre Netzwerke und ihr Wissen, um zu verstehen, welche Geschäfte funktionieren und um die richtigen Türen zur richtigen Zeit für die richtige Zielgruppe zu öffnen. Motto: Niemals aufgeben. Fokus: Kunde. Zukunft: Über die Grenze schauen.

Frankreich

Michael Scherpe
scherpe.fr[at]gdc.de

Tel. +33 (0) 144 89 67 70

SEME SA
72, rue Louis Blanc
75010 Paris
Frankreich

SEME SA wurde 1953 im Rahmen eines Vertretungsvertrags mit der Messe Frankfurt für Frankreich und Monaco gegründet. Im Jahr 1981 übernahm Michael Scherpe das Unternehmen und ist seitdem dessen Präsident / CEO und Hauptaktionär. Die SEME und ihre Tochtergesellschaften sind in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Filmproduktion, Presse und Kultur tätig.

Michael Scherpe und sein Team verfügen über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Marktstrategien, Markenentwicklung und Multimedia. Seine ausgezeichneten Netzwerkfähigkeiten machen ihn zu einem beliebten Partner für viele Institutionen ebenso wie für die Textil-, Konsumgüterindustrie, Sanitär, Heizung, Lüftung, Musik, Beleuchtung, Automobil, Sicherheit und Lebensmittelverarbeitung.

Michael Scherpe ist Träger des Großen Verdienstordens der Französischen Republik.

Italien

Valentina Santus
santus[at]ahk.it

Tel. +39 02 67913221
Mob. +39 342 3349571

Deutsch-italienische Handelskammer (AHK Italien)
DEinternational Italia Srl
Via Gustavo Fara 26 - 20124 Mailand
Italien

Die AHK Italien (Deutsch-Italienische Handelskammer) mit Sitz in Mailand und über 60 Mitarbeitern ist seit 1921 im Auftrag vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz der Bundesrepublik Deutschland die offizielle Vertretung der deutschen Wirtschaft in Italien und gehört zu einem Netz von 150 deutschen Auslandshandelskammern in 93 Ländern weltweit. Sie ist die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Italien und die größte deutsche Auslandshandelskammer in Europa. 

Zu der AHK Italien gehört eine deutsch-italienische Business Community von rund 800 Mitgliedsunternehmen sowie zwei Tochtergesellschaften: Die Dienstleistungsgesellschaft DEinternational Italia Srl bietet sowohl deutschen als auch italienischen Unternehmen zahlreiche Internationalisierungsdienstleistungen an (beispielsweise Markteinstieg & Vertriebsaufbau, M&A-Projekte, Rechts- und Steuerdienstleistungen, Buchhaltungsdienstleistungen), während das Unternehmen Dual.Concept ein breites Portfolio an Ausbildungs- und Einstellungsdienstleistungen anbietet und so das deutsche duale Ausbildungssystem in Italien fördert.

Marokko, Algerien, Tunesien, Mauretanien und Malta

Ines Ben Youssef
Iby.maghreb[at]gdc.de
Tel. +49 (0) 151 67 66 66 89 (Deutschland)
Tel. +216 22 325 123 (Tunisien)

Vertrieb, Marketing, Training & Consulting
Beethovenstrasse 60
60325 Frankfurt Main, Deutschland

Als engagierte Unternehmerin mit Sitz in Tunesien und Deutschland ist Ines Ben Youssef seit 14 Jahren selbstständig für die Messe Frankfurt in der gesamten Maghreb-Region tätig. Mit fließendem Deutsch, Englisch und Französisch, mit profunden Fach- und Marktkenntnissen und einem ausgeprägten Verhandlungsgeschick, setzt Ines zielorientiert und motiviert Projekte mit Partnerorganisationen und der Privatwirtschaft um. Durch analytisches und vernetztes Denken sowie interkulturelle Kompetenz baut sie nachhaltige Geschäftsbeziehungen und Dienstleistungen auf. Seit mehreren Jahren führt Ines zudem in Marokko, Algerien und Tunesien Schulungen und Workshops für KMU zur Vorbereitung von Messeauftritten sowie Masterclasses zu Designtrends und Exportdienstleistungen durch.

Ost-, West- und Südafrika

Mr. Skander Negasi
skander.africa[at]gdc.de
Tel. + 49 (0) 6003 826892

Trade and Fairs Consulting GmbH
Feldpreul 33
61191 Rosbach

Trade and Fairs Consulting (TFC) ist eine in Deutschland ansässige Beratungs- und Eventagentur mit Regionalbüros in Afrika. Das Unternehmen vertritt verschiedene deutsche Messegesellschaften in den Sektoren Bauwirtschaft, Konsumgüter, Textilien, Mobilität, Verarbeitung etc. und verfügt über reiche Erfahrung in der Förderung von Marken und Designern aus Afrika. Die TFC ist Eigentümerin mehrerer Modeevent-Marken, organisiert Ausstellungen auf dem afrikanischen Kontinent und unterstützt internationale Organisationen, Verbände und Regierungen durch Missionen, Workshops und Branchenveranstaltungen. Für den Rat für Formgebung ist die TFC exklusiver Partner für die Länder Äthiopien, Kenia, Ruanda, Burundi, Tansania, Elfenbeinküste, Nigeria, Namibia, Südafrika.
 

Polen

Piotr Łukaszewicz
pl.poland[at]gdc.de
Tel. +48 22 494 32 03

Targi Frankfurt Przedstawicielstwo w Polsce S.C.
ul. Bugaj 5d
05-806 Komorów
Polen

Piotr Łukaszewicz und sein Team sind sehr erfahren in Marktstrategien, Markenmanagement und Design. Seine hervorragende Netzwerkfähigkeit macht ihn zu einem idealen Partner für staatliche Institutionen, Branchenverbänden sowie Medienvertreter. Sie haben bereits über tausend polnische Unternehmen aus 20 verschiedenen Branchen bei ihren Event-Vorbereitungen in 15 Ländern unterstützt. Seit Oktober 2007 entwickelt das Unternehmen das Geschäft der Messe Frankfurt in Polen und führt alle Verkaufs- und Werbeaktivitäten durch.

Südamerika, Mittelamerika, Mexico

Sonia Denisse Prinz
sprinz.americalatina[at]gdc.de
Tel.​ +49 176 6132 7905 (Deutschland)
Tel. ​+51 964 849 745 (Peru)

Geschäftsentwicklung, Marketing, Vertrieb & Consulting
Emil-von-Behring-Str. 3
64560 Riedstadt, Deutschland

Sonia Prinz vertritt die Messe Frankfurt in verschiedenen Industriesektoren, wobei sie ihren Focus vor allem auf das Design von Textilien, Handcrafts und Interior/Möbel richtet. Bei der Organisation von Roadshows, Workshops und Delegationen verbindet sie Ideen mit der Faszination für Design und schafft so Lösungen, die funktionieren und Freude bereiten. Sie und ihr Team beraten Unternehmen bei der Suche nach dem besten Markt für deren Produkte und unterstützen lateinamerikanische Unternehmen bei Marktstrategien, Geschäftsbeziehungen, Markenentwicklung und der Erschließung neuer internationaler Märkte. Darüber hinaus verfügt sie auch über Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb und Marketing. Ihre ausgezeichneten Netzwerkfähigkeiten mit lateinamerikanischen Unternehmen und der Zusammenarbeit mit staatlichen und privaten Institutionen, Verbänden und Organisationen gewährleisten, dass ihre kommerziellen und internationalen Beziehungen im Zielmarkt von Nutzen sind.

 

USA

Katarina Theo
katarina.usa[at]german-design-council.com

German American Chamber of Commerce® of the Midwest, Inc.
150 North Michigan Avenue, 35th Floor
Chicago, IL 60601

Die 1963 gegründete GACC Midwest spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung der deutsch-amerikanischen Geschäftsbeziehungen und der Unterstützung von Handel und Investitionen zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Region Midwest. Als Teil des Netzwerks der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) mit 150 Büros in 92 Ländern weltweit vereint die GACC Midwest die Funktionen einer Handelskommission, eines Mitgliederverbandes und professioneller Beratungsdienste. Mit Sitz in Chicago und einem Büro in der Nähe von Detroit sind wir strategisch gut positioniert, um die deutsch-amerikanische Geschäftswelt in Michigan und den angrenzenden Staaten zu unterstützen. Katarina Theo, die Regionalkoordinatorin, arbeitet seit Februar 2023 vom Büro in Chicago aus und unterstützt deutsche Unternehmer bei ihrem Umzug in die USA.