Design- und Nachwuchsförderung

Unsere engagierte Nachwuchsförderung unterstützt junge Designtalente. Dies betrachten wir seit jeher als unsere Kernaufgabe. Denn die Zukunft gehört den Nachwuchsdesignerinnen und Nachwuchsdesignern. Sie sorgen dafür, dass Deutschland eine der erfolgreichsten Designnationen bleibt. Der Rat für Formgebung unterstützt sie mit unterschiedlichen Projekten und Initiativen: Als eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer bietet er Newcomern eine wichtige Präsentationsplattform. Er eröffnet ihnen entscheidende Netzwerke und sorgt mit Nachwuchswettbewerben wie dem ein&zwanzig oder dem German Design Award Newcomer für öffentliche Wahrnehmung ihrer Arbeiten. Damit möchten wir jungen Designtalenten den Einstieg in die Berufsfeld erleichtern und ihnen die Gelegenheit bieten, Kontakte zu führenden Persönlichkeiten der designorientierten Wirtschaft zu knüpfen.

Unser Fördergedanke setzt zudem schon in der Schule an: Die Stiftung Deutsches Design Museum bringt Kindern und Jugendlichen Design nahe und ermutigt sie, ihr kreatives Potential zu entfalten. Mit Initiativen wie etwa dem bundesweiten Schulprogramm »entdecke design« sollen  Kinder und Jugendliche für Design begeistert werden. Die vom Rat für Formgebung ins Leben gerufene gemeinnützige Stiftung ist operativ tätig und fördert das Themenspektrum Design als prägendes Element von Bildung und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Mit ihrem digitalen Bildarchiv leistet sie einen wertvollen Beitrag zur Aufarbeitung der deutschen Designhistorie: Über 42.000 Bilddatensätze, die aktuell erschlossen und digitalisiert werden, dokumentieren das Produktdesign des 20. Jahrhunderts – und werden in Zukunft öffentlich nutzbar sein.

Zum Seitenanfang